+49(0) 9236 92100
Mo-Fr: 09:00 - 18:00 Uhr
Super-Frühbucher
Flusskreuzfahrten | Holland 8 Tage
DCS Alemannia

Kreuzfahrt Ijsselmeer und Insel Texel

Erkunden Sie den größten See der Niederlande bei einer Flusskreuzfahrt mit der DCS Alemannia.

Juli 2021 - September 2021
7 Nächte ab 549,-
Reise buchen

Rheinkreuzfahrt über das Ijsselmeer und Insel Texel

Erkunden Sie bei der 8-tägigen Flusskreuzfahrt das Ijsselmeer, den größten See der Niederlande. Der heutige Süßwassersee besteht aus der ehemaligen Meeresbucht Zuiderzee zwischen Friesland und Nord-Holland. Noch dazu lernen Sie die schönste Insel der Niederlande, Texel, kennen. Bei einer Inseltour können Sie sich von der Schönheit verzaubern lassen.

Die Flussreise führt Sie unter anderem nach Zaandam, Enkhuizen, Medemblik, Harlingen, Stavoren, Lemmer, Kampen, Denver sowie Arnheim. Sie haben die Möglichkeit, die schönen Städte bei einem Ausfluges zu erkunden.
 

8-tägige Binnensee-Kreuzfahrt mit DCS-Touristik
 

Die Reise startet in Köln an Bord der DCS Alemannia. Auf den insgesamt 4 Decks herrscht ein einladendes und freundliches Ambiente, was Ihnen eine wunderschöne Reise garantiert. Bewundern Sie auf dem gemütlichen Sonnendeck die atemberaubende Landschaft der Niederlande und lassen Sie sich vom Ijsselmeer verzaubern.

Wir freuen uns auf Sie!
 

Erleben Sie auch unsere anderen Flusskreuzfahrten

Tag
Reisestation
Ankunft
Abfahrt
Infos & Ausflüge
1. Tag
Köln
-
15:00
Einschiffung ab 14:00 Uhr
2. Tag
Zaandam
09:00
18:00
Stadt- und Grachtenrundfahrt Amsterdam € 49,-
3. Tag
Enkhuizen
00:30
12:30
Ausflug Zuiderzee / Ijsselmeer € 49,-
3. Tag
Medemblik
14:00
17:30
3. Tag
Texel
21:00
-
4. Tag
Texel
-
18:00
Ausflug Inseltour Texel € 55,-
4. Tag
Harlingen
23:00
-
5. Tag
Harlingen
-
05:00
5. Tag
Stavoren
09:00
13:00
Ausflug Sneek ab Stavoren € 45,-
5. Tag
Lemmer
18:00
-
Zustieg der Ausflugsgäste
6. Tag
Lemmer
-
03:00
6. Tag
Kampen
08:30
13:00
Ausflug Giethoorn € 49,-
Ausflug Schlossgärten Het Loo € 55,-
6. Tag
Deventer
19:00
-
ab Kampen (fakultativ) Zustieg der Ausflugsgäste
7. Tag
Deventer
-
02:00
7. Tag
Arnheim
08:00
14:00
Stadtrundgang Arnheim € 29,-
8. Tag
Köln
08:00
-
Ausschiffung nach dem Frühstück
Super-Frühbucherrabatt
€ 150,-
pro Person gespart bei Buchung bis 31.10.2020
Karte Rhein Ijsselmeer und Texel

Reise Highlights

  • Komfortable Flusskreuzfahrt
  • Insel Texel
  • Fahrt über das Ijsselmeer
  • Vollpension
Portraitbild einer Frau
DCS Flusskreuzfahrten-Team
+49 (0) 9236 92-300
service@dcs.travel
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Wir beraten Sie gerne!
Reise buchen
Ihr Reiseablauf im Überblick
  • Köln bei Nacht

    Köln

    1. Tag: Abfahrt: 15:00 Uhr

    Die Domstadt Köln ist mit seiner 2.000 Jahre alten Geschichte das kulturelle Zentrum der Rheinregion. Der gotische Dom, mit seinen beiden Türmen, verleiht Köln seinen Namenszusatz Domstadt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Der Dom, inmitten der wiedererrichteten Altstadt, beherbergt den berühmten Dreikönigsschrein und bietet einen atemberaubenden Blick über den Rhein. Sie können die Domstadt bei Beginn oder Ende Ihrer Rheinkreuzfahrt ab Köln oder während eines Zwischenstopps in Köln, bei einer Stadtführung mit DCS-Touristik, erkunden.   

    Einschiffung ab 14:00 Uhr
  • grüne Windmühle und im Hintergrund weiter Windmühlen in Zaanse Schans

    Zaandam

    2. Tag: Ankunft: 09:00 Uhr, Abfahrt: 18:00 Uhr

    Die Stadt Zaandam gehört zur Gemeinde Zaanstad und liegt in der Provinz Nord-Holland. Die Stadt erlangte weltweite Bekanntheit durch das Freiluftmuseum Zaanse Schans, hier wird das Leben vom 18. und 19. Jahrhundert widergespiegelt. Schlendern Sie durch die alten Holzhäuser, Mühlen und Werkstätten. Das Museum soll das historische Erbe des ersten Industriegebietes der Welt repräsentieren. Besuchen Sie dazu eines der ältesten Holzhäuser Hollands, das Zar-Peter-Häuschen, das sich im Zentrum von Zaandam befindet. Sie können ebenfalls bei einer Stadt- und Grachtenrundfahrt das nahegelegene Amsterdam erkunden.

  • Einfahrt zum Hafen von Enkhuizen

    Enkhuizen

    3. Tag: Ankunft: 00:30 Uhr, Abfahrt: 12:30 Uhr

    Die westfriesische „Heringsstadt“ Enkhuizen ist eine historische Hafenstadt in der niederländischen Provinz Nordholland mit 18.507 Einwohnern und sie gilt als eine der schönsten Hafenstädte am Ijsselmeer. Die mittelalterlich anmutende Stadt bietet eine reiche und interessante Geschichte. Bereits um das Jahr 1000 wurden in der Region Siedlungen erbaut. 1296 wurde das Dorf bei einem Streit zum Teil niedergebrannt und 1355 erhielt der Ort das Stadtrecht. Enkhuizen entwickelte sich zu einem Zentrum der Heringfischerei in Holland und gewann so an Bedeutung, dass um 1600 bereits 300 der insgesamt 500 Heringfangschiffe Hollands in Enkhuizen beheimatet waren.

  • Aussicht auf das Ijsselmeer von Medemblik

    Medemblik

    3. Tag: Ankunft: 14:00 Uhr, Abfahrt: 17:30 Uhr

    Medemblik ist eine Stadt und Gemeinde in der niederländischen Provinz Nordholland mit 44.829 Einwohnern. Medemblik liegt an der Küste des IJsselmeeres und ist circa 65 km von Amsterdam entfernt. Erstmals wurde die Stadt im 10. Jahrhundert, damals noch als Medemalacha, urkundlich erwähnt. Erkunden Sie Medemblik und entdecken Sie die vielen interessanten Orte und Bauwerke der Stadt. 

  • roter Leuchtturm von Texel

    Texel

    3. Tag: Ankunft: 21:00 Uhr,

    Die Wattenmeer Insel Texel ist die größte Nordseeinsel Hollands und verfügt über einen 30 Kilometer langen Sandstrand. Zudem besteht die Insel aus 7 kleinen Dörfern und einem einmaligen Naturgebiet. Besuchen Sie das Wahrzeichen von Texel, den 150 Jahre alten Leuchtturm. Von seiner Aussichtsplattform aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die atemberaubende Insellandschaft. Im Naturkundemuseum Ecomare werden verletzte Seehunde und Kegelrobben versorgt und verpflegt, zudem erfahren Sie einiges über die Insel sowie das Wattenmeer. Bewundern Sie bei einer Inseltour die einmalige Landschaft und die wunderschönen Städtchen.

  • roter Leuchtturm von Texel

    Texel

    4. Tag: Abfahrt: 18:00 Uhr

    Die Wattenmeer Insel Texel ist die größte Nordseeinsel Hollands und verfügt über einen 30 Kilometer langen Sandstrand. Zudem besteht die Insel aus 7 kleinen Dörfern und einem einmaligen Naturgebiet. Besuchen Sie das Wahrzeichen von Texel, den 150 Jahre alten Leuchtturm. Von seiner Aussichtsplattform aus haben Sie einen traumhaften Blick auf die atemberaubende Insellandschaft. Im Naturkundemuseum Ecomare werden verletzte Seehunde und Kegelrobben versorgt und verpflegt, zudem erfahren Sie einiges über die Insel sowie das Wattenmeer. Bewundern Sie bei einer Inseltour die einmalige Landschaft und die wunderschönen Städtchen.

  • Hafen in Harlingen

    Harlingen

    4. Tag: Ankunft: 23:00 Uhr,

    Harlingen ist eine idyllische Hafenstadt in der Provinz Friesland in den Niederlanden. Harlingen profitierte von dem 1157 im Nachbarort Almenum gegründeten Kloster "Ludingakerke". Damals legten die Mönche des Klosters Grachten an, um die kommerzielle Schifffahrt zu erleichtern. Dadurch gewann Harlingen so sehr an Bedeutung, dass es im Jahr 1234 das Stadtrecht erhielt. Ursprünglich lag Harlingen weiter westlich, doch das Meer riss mehrmals Land weg, sodass sich der Ort im Laufe der Zeit verlagerte. 

  • Hafen in Harlingen

    Harlingen

    5. Tag: Abfahrt: 05:00 Uhr

    Harlingen ist eine idyllische Hafenstadt in der Provinz Friesland in den Niederlanden. Harlingen profitierte von dem 1157 im Nachbarort Almenum gegründeten Kloster "Ludingakerke". Damals legten die Mönche des Klosters Grachten an, um die kommerzielle Schifffahrt zu erleichtern. Dadurch gewann Harlingen so sehr an Bedeutung, dass es im Jahr 1234 das Stadtrecht erhielt. Ursprünglich lag Harlingen weiter westlich, doch das Meer riss mehrmals Land weg, sodass sich der Ort im Laufe der Zeit verlagerte. 

  • Sonnenuntergang in Stavoren

    Stavoren

    5. Tag: Ankunft: 09:00 Uhr, Abfahrt: 13:00 Uhr

    Stavoren ist ein Ort am Ostufer des IJsselmeeres, gilt als ältester Ort Frieslands und kann aufgrund seiner Entstehung um das Jahr 900 auf eine geschichtsträchtige und interessante Vergangenheit zurückblicken. Als allererste niederländische Gemeinde bekam Stavoren das Stadtrecht verliehen und war ab 1385 Hansestadt. Zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes zählen unter anderem der Leuchtturm an der Hafeneinfahrt, der Fischbrunnen und das Denkmal der sagenumwobenen Frau von Stavoren. Erkunden Sie bei einem Stadtrundgang mit DCS-Touristik einige der interessanten Sehenswürdigkeiten und genießen Sie mit uns den nostalgischen Charme von Stavoren.

  • Häuser am Hafen am Uferrand in Lemmer

    Lemmer

    5. Tag: Ankunft: 18:00 Uhr,

    Lemmer ist ein Ort in den Niederlanden am Rande des IJsselmeeres und gehört zu den bedeutendsten Wassersportorten in Friesland. Für den Süden der Provinz Friesland fungiert Lemmer als Zentrum. Zu den Sehenswürdigkeiten von Lemmer gehört zum Beispiel das Woudagemaal, das größte noch betriebene Dampfpumpwerk der Welt. Bei einem Stadtrundgang mit DCS-Touristik können Sie während Ihrer Flusskreuzfahrt viele der interessanten Sehenswürdigkeiten von Lemmer erkunden.

    Zustieg der Ausflugsgäste
  • Häuser am Hafen am Uferrand in Lemmer

    Lemmer

    6. Tag: Abfahrt: 03:00 Uhr

    Lemmer ist ein Ort in den Niederlanden am Rande des IJsselmeeres und gehört zu den bedeutendsten Wassersportorten in Friesland. Für den Süden der Provinz Friesland fungiert Lemmer als Zentrum. Zu den Sehenswürdigkeiten von Lemmer gehört zum Beispiel das Woudagemaal, das größte noch betriebene Dampfpumpwerk der Welt. Bei einem Stadtrundgang mit DCS-Touristik können Sie während Ihrer Flusskreuzfahrt viele der interessanten Sehenswürdigkeiten von Lemmer erkunden.

  • Landschaft und Leuchtturm der Stadt Kampen

    Kampen

    6. Tag: Ankunft: 08:30 Uhr, Abfahrt: 13:00 Uhr

    Die ehemalige Hansestadt Kampen liegt an der Mündung der Ijssel im Ketelmeer. Seit seiner Entstehung um das Jahr 1000, kann Kampen auf eine lange Historie zurückblicken. Im Laufe der Jahre wurden in der Stadt zahlreiche sehenswerte Bauwerke errichtet, die auch heute noch in gutem Zustand sind, weshalb das Zentrum von Kampen zu den am besten erhaltenen Stadtkernen in den Niederlanden gehört. Ein Highlight daraus ist zum Beispiel das von der IJssel sichtbare Stadttor, Koornmarktspoort, eines von insgesamt drei erhaltenen Stadttoren. Zusammen mit DCS-Touristik können Sie bei Ausflügen während Ihrer Rheinkreuzfahrt die interessanten Sehenswürdigkeiten in der Region um Kampen erkunden.

  • Brücke in Deventer beim Sonnenuntergang

    Deventer

    6. Tag: Ankunft: 19:00 Uhr,

    Die Stadt Deventer wurde vor dem 8. Jahrhundert gegründet und war schon damals ein wichtiger Handelsplatz. Deventer verlor im 16. und 17. Jahrhundert stark an Bedeutung, da der Wasserpegel der Ijssel sank und die großen Schiffe aufgrund dessen die Stadt nicht mehr erreichen konnten. Zwischen 1850 und 1930 ging es wieder bergauf und die Industrie wuchs, somit nahm die Wichtigkeit der Stadt wieder zu. Mittlerweile ist Deventer der Hauptort der Gemeinde in der Provinz Overijssel. Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten anzubieten und einen kleinen Binnenhafen. Von Deventer aus können Sie an einem Ausflug zu dem bezaubernden Königsschloss Het Loo teilnehmen.  

    ab Kampen (fakultativ) Zustieg der Ausflugsgäste
  • Brücke in Deventer beim Sonnenuntergang

    Deventer

    7. Tag: Abfahrt: 02:00 Uhr

    Die Stadt Deventer wurde vor dem 8. Jahrhundert gegründet und war schon damals ein wichtiger Handelsplatz. Deventer verlor im 16. und 17. Jahrhundert stark an Bedeutung, da der Wasserpegel der Ijssel sank und die großen Schiffe aufgrund dessen die Stadt nicht mehr erreichen konnten. Zwischen 1850 und 1930 ging es wieder bergauf und die Industrie wuchs, somit nahm die Wichtigkeit der Stadt wieder zu. Mittlerweile ist Deventer der Hauptort der Gemeinde in der Provinz Overijssel. Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten anzubieten und einen kleinen Binnenhafen. Von Deventer aus können Sie an einem Ausflug zu dem bezaubernden Königsschloss Het Loo teilnehmen.  

  • Niederrhein und beleuchtetes Arnheim bei Nacht

    Arnheim

    7. Tag: Ankunft: 08:00 Uhr, Abfahrt: 14:00 Uhr

    Arnheim ist die Hauptstadt der Provinz Gelderland. Mit rund 160.000 Einwohnern ist Arnheim zwar eher eine kleinere Stadt, besitzt aber als einzige Stadt der Niederlanden Oberleitungsbusse, was ihr den Titel "Trolleystadt" verleiht. Arnheim bietet auch viele interessante Geschichten, wie z.B. die, über die Schlachten zwischen den alliierten Streitkräften und der Wehrmacht um die Brücke von Arnheim. Obendrein lockt Arnheim mit vielen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. der Eusebiuskerk  oder auch dem "Duivelshuis" (Teufelshaus). 

  • Köln bei Nacht

    Köln

    8. Tag: Ankunft: 08:00 Uhr,

    Die Domstadt Köln ist mit seiner 2.000 Jahre alten Geschichte das kulturelle Zentrum der Rheinregion. Der gotische Dom, mit seinen beiden Türmen, verleiht Köln seinen Namenszusatz Domstadt und ist das Wahrzeichen der Stadt. Der Dom, inmitten der wiedererrichteten Altstadt, beherbergt den berühmten Dreikönigsschrein und bietet einen atemberaubenden Blick über den Rhein. Sie können die Domstadt bei Beginn oder Ende Ihrer Rheinkreuzfahrt ab Köln oder während eines Zwischenstopps in Köln, bei einer Stadtführung mit DCS-Touristik, erkunden.   

    Ausschiffung nach dem Frühstück
Sie haben eine individuelle Anfrage, möchten mehr als eine Kabine buchen oder sind eine Gruppe? Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot nach Ihren Wünschen. Nutzen Sie hierfür bitte unser separates Anfrageformular beim entsprechenden Termin und klicken Sie dazu auf dieses Symbol: group

Der aktuelle Preis pro Person ist der bereits reduzierte Endpreis. Alle Rabatte und Aktionen sind bereits in Abzug gebracht.

Inklusivleistungen

  • Flusskreuzfahrt mit der DCS Alemannia
  • Übernachtung in Kabinen der gebuchten Kategorie
  • Vollpension bestehend aus Frühstücksbuffet, Mittagessen, Abendessen
  • Nachmittagstee/Kaffee/Kuchen im Wechsel mit Mitternachtssnack laut Ausflugsprogramm
  • Kaffee/Tee nach Mittag- und Abendessen
  • Herzhafte Suppe bei der Einschiffung
  • Begrüßungs- und Abschiedscocktail
  • Willkommens- und Galadinner
  • Veranstaltungen und Bordprogramm z.B. Piratenabend, Apfelstrudel- oder Kaiserschmarrn - Präsentation
  • Täglich Live-Musik in der Panoramabar
  • Nutzung der Schiffseinrichtungen wie Swimmingpool und Sonnenliegen
  • DCS-Kreuzfahrtleitung
  • Kofferservice zwischen Anlegestelle und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, sämtliche Hafen- und Schleusengebühren

Nicht im Reisepreis enthalten:  An- und Abreise, Versicherungen, Ausflüge, Getränke, Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Mindestteilnehmerzahl: DCS Alemannia Mindestteilnehmerzahl 120 Personen

  • DCS Flussschiff Alemannia
  • DCS Alemannia Bar
  • Kabine für 2 Personen auf der DCS Alemannia
  • Gedeckte Tische im Restaurant der DCS Alemannia
  • DCS Amethyst Restaurant
  • Sonnendeck DCS Alemannia
  • Innenansicht Suite auf der DCS Alemannia

Zubuchbare Leistungen

Ausflugspaket (7 Ausflüge) pro Person 309 €

  • Stadt-/ Grachtenrundfahrt Amsterdam
  • Ausflug Zuiderzee und Ijsselmeer
  • Inseltour Texel
  • Ausflug Sneek ab Stavoren
  • Ausflug Giethoorn
  • Ausflug Schlossgärten Het Loo
  • Stadtrundgang Arnheim

Bitte beachten Sie: Bei Buchung eines Ausflugspaketes sparen Sie bis zu 5% gegenüber der Buchung der einzelnen Ausflüge. Alle während der Reise angebotenen Ausflüge sind in diesem Paket enthalten und können deshalb nicht noch einmal einzeln ausgewählt werden. Die Ausflugspakete sind ausschließlich im Voraus und spätestens bis 14 Tage vor Reiseantritt buchbar.

Hinweis für Reisebüros: 

Buchungscode: PAKLA23

Anforderungs-Code: LA

Getränkepaket "All inclusive" pro Person 182 €

Getränkepaket ganztags (09.00 Uhr - 24.00 Uhr) in der Bar/Lounge, auf dem Sonnendeck und im Restaurant "unlimitiert" glasweise aus dem Offenauschank:

  • Mineralwasser, alle Softdrinks und Säfte, Bier (vom Fass gezapft und alkoholfreies Bier), Weizenbier und alle Flaschenbiere
  • Kabinenwasser und Ausflugswasser
  • Hauswein (weiss, rosé, rot), Haussekt, gängige Spirituosen (siehe Kennzeichnung Barkarte) 
  • Cocktails und Longdrinks
  •  Tee und Kaffee-Spezialitäten

(Das Getränkepaket kann nur pro Kabine für alle Teilnehmer für die gesamte Reisedauer gebucht werden)

Hinweis für Reisebüros:

Buchungscode: ALEGP08

Anforderungs-Code: S

Genießen Sie die schönste Zeit des Jahres sorgenfrei mit dem Reiseschutz der HanseMerkur. In Kooperation mit der HanseMerkur bieten wir Ihnen zwei alternative Versicherungen. Die Reise-Rücktrittsversicherung + Urlaubsgarantie übernimmt die Kosten vor der Reise, wenn Sie diese nicht oder nur verspätet antreten können und die Urlaubsgarantie schützt Sie, falls Sie die Reise abbrechen müssen. Der  DCS 5-Sterne-Premium-Schutz bietet Ihnen ein praktisches Versicherungspaket, bestehend aus Reise-Krankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung, Urlaubsgarantie (Reise-Abbruchversicherung) sowie Notfall- und Reisegespäck-Versicherung

Nähere Informationen zu unserem Reiseversicherungsangebot finden Sie in den Informationsbroschüren zum Downloaden oder auf unserer Seite.

Super-Frühbucherrabatt
€ 150,-
pro Person gespart bei Buchung bis 31.10.2020
Karte Rhein Ijsselmeer und Texel

Reise Highlights

  • Komfortable Flusskreuzfahrt
  • Insel Texel
  • Fahrt über das Ijsselmeer
  • Vollpension
Portraitbild einer Frau
DCS Flusskreuzfahrten-Team
+49 (0) 9236 92-300
service@dcs.travel
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Wir beraten Sie gerne!
Reise buchen

Eine Gracht in Amsterdam bei einer Rhein Kreuzfahrt

Stadt- und Grachtenrundfahrt Amsterdam

Im Vergleich zu anderen Weltstädten ist Amsterdam recht klein, doch birgt es viele Vorteile einer Metropole - historische und prachtvolle Bauwerke und Sehenswürdigkeiten, berühmte Museen und ein ausgeprägtes Nachtleben. Die Stadtrundfahrt beginnt an der Anlegestelle in Zaandam und führt Sie durch die neuen und alten Stadtviertel, zum Koninklijk Paleis (Königspalast), zum Schreierstoren (ehemaliger und einzig erhaltener Verteidigungsturm), zur hölzernen "Magere Brug" über der Amstel und zum Domplatz, dem Herzen der Stadt. Anschließend sehen Sie bei einer Bootsfahrt die schönsten Grachten (ca.165) und prachtvollen Brücken (1.281 Stück davon 80 allein im Grachtengürtel).

Buchungscode: AMSLA01

€ 49,-
Zuiderzee Museum Schiffe

Ausflug Zuiderzee / Ijsselmeer

Entstanden ist das IJsselmeer durch die Eindeichung der ehemaligen Zuiderzee. Da die an der Zuiderzee gelegenen Dörfer immer wieder von Sturmfluten heimgesucht wurden, beschloss man, die Zuiderzee durch einen Deich von der Nordsee zu trennen. Dieser „Afsluitdijk“ genannte Deich wurde in den Jahren 1927 bis 1933 unter schwersten Bedingungen errichtet. Aus der ehemaligen Zuiderzee entstand somit der Süßwassersee namens IJsselmeer („meer“ bedeutet im Niederländischen „See“). Sie werden von unserem Gästeführer direkt vom Anleger abgeholt und nach einer kurzen Bootsfahrt erreichen Sie das Zuiderzee Museum. Hier werden Sie das Freilichtmuseum erkunden. Begeben Sie sich zusammen mit Ihrem Museumsführer auf eine Reise durch die Zeit. Lernen Sie so den Alltag vor dem Abschlussdeich (1932) kennen und erfahren Sie auf ganz entspannte Weise, wie die Menschen früher rund um, mit und von der Zuiderzee gelebt haben. Der Freilichtteil des Museums ist ein sechs Hektar großes Areal, bebaut mit authentischen Gebäuden des ehemaligen Zuiderzee-Gebiets, wie z.B. eine Kirche, eine Fischräucherei, eine Mühle, eine Käserei mit Lagerhaus, Geschäfte und Wohnhäuser aus den umliegenden Fischerdörfern. Hierbei erhalten Sie ebenfalls die Möglichkeit Leckerbissen aus der Region zu probieren. Anschließend können Sie Ihre Eindrücke bis zur individuellen Rückkehr zum Schiff vertiefen.

Buchungscode: ENKLA02

€ 49,-

Windmühle und Naturlandschaft in Texel

Ausflug Inseltour Texel

Texel ist die größte Nordseeinsel Hollands und bietet Ihren Besuchern einen 30 km langen Sandstrand und die meisten Sonnenstunden in ganz Holland. Die Insel hat aber noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel sieben verschieden kleine Dörfer oder schöne Naturgebiete. Das Zentrum von Texel ist in dem kleinen Dorf Den Burg. Bei einer Inselrundfahrt mit dem Bus lernen Sie die Insel und Ihre kleinen Dörfer kennen. Das Wahrzeichen von Texel ist der rote Leuchtturm, der sich im Norden der Insel befindet. Über ein Viertel der Insel wurde sogar zum Nationalpark „die Dünen von Texel“ ernannt. Es ist ein großes Dünengebiet, indem es auch Seen, Lagunen oder Wiesen gibt. Weiteres fahren Sie zur Seehundstation Ecomare. Ecomare
ist ein Naturkundemuseum und Aquarium, hier sehen Sie Seehunde und Schweinswale aus nächster Nähe. Auch Vögel, Fische und andere Meerestiere kann man hier bewundern. Im Museum erfahren Sie vieles über die Tier- und Pflanzenwelt auf der Insel Texel und dem Wattenmeer.

Buchungscode: TEXLA01

€ 55,-

Wassertor Sneek

Ausflug Sneek ab Stavoren

Sneek ist eine moderne Stadt mit geschichtsträchtiger Vergangenheit. Viele Gebäude und Aktivitäten in Sneek basieren auf der althergebrachten Verbundenheit mit dem Wasser. Während des Rundganges durch das Zentrum sehen Sie u.a. das im Rokoko-Stil renovierte Rathaus, die Hauptkirche von 1498 und natürlich auch das Wassertor von 1613, das Wahrzeichen von Sneek und ein in seiner Art einmaliges Gebäude in den Niederlanden. Übrigens: Clemens und August Brenningkmeyer gründeten hier im Jahre 1841 die Firma C&A Brenninkmeyer. Im Anschluss an dem Rundgang werden Sie in einer Kräuterschnapsbrennerei zur Kostprobe eingeladen.

Buchungscode: STALA01

€ 45,-

Häuschen in Giethoorn

Ausflug Giethoorn

Das holländische Venedig - so nennen die Niederländer das kleine Dörfchen Giethoorn in der Provinz Overijssel. Viele Häuser sind auf kleinen Inseln gebaut - Inseln die man nur über die für Giethoorn so charakteristischen Brücken erreichen kann. Grachten, zahlreiche hohe Holzbrücken und die mit Schilfdach gedeckten Bauernhäuser wunderschöne gepflegte Vorgärten, Trauerweiden, die sich sanft im Wind wiegen - willkommen im romantischsten Ort der Niederlande. Lernen Sie die idyllische Atmosphäre und Landschaft während einer Grachtenfahrt näher kennen.

Buchungscode: KAMLA01

€ 49,-

Ausflug Schlossgärten Het Loo

Ab Kampen fahren Sie mit dem Bus zu den malerischen Gärten des ehemaligen Königsschlosses Het Loo. Ein blühendes Juwel ist die barocke Gartenanlage, die in ihrem alten Glanz restauriert wurde. Eine streng symmetrische Gestaltung entfaltet sich entlang einer schnurgeraden Mittelachse. Buchsbaum-Hecken, Beete mit wechselnder Bepflanzung und seltene Pflanzen aus Übersee bilden ein gärtnerisches Ensemble, das nicht nur bei Majestäten Wohlgefallen findet. Ein wichtiges Gestaltungselement sind die Brunnen – für sie war der Palast schon im 17. Jahrhundert europaweit bekannt. Zahlreiche Statuen von Göttern und Göttinnen führen in die griechische Mythologie. Nach einem Rundgang durch die Gärten haben Sie Zeit diese auf eigene Faust zu erkunden. Im Anschluss erwartet Sie ein Rundgang durch Deventer, eine jahrhundertealte und am Fluss IJssel gelegene Hansestadt mit einer interessanten Geschichte. Das ist wirklich überall in der Stadt zu sehen! Zauberhafte Baudenkmäler, schöne Plätze, interessante Museen, aber auch gemütliche Einkaufsstraßen, sowie viele Cafés und Restaurants.

Buchungscode: DEVLA01

€ 55,-

große Eusebiuskirche in Arnheim bei einer Flusskreuzfahrt

Stadtrundgang Arnheim

Erkunden Sie das historische Zentrum der Stadt mit der Eusebiuskerk, dem Duivelshuis (Teufelshaus), dem Sabelspoort und dem Presickhaeffs Huys. Durch die Schlacht im Zweiten Weltkrieg um die Brücke von Arnheim im September 1944 zwischen den alliierten Streitkräften und der deutschen Wehrmacht wurde die Stadt schwer beschädigt. Nach dem Krieg wurde diese wiederaufgebaut und wächst bis heute weiter. Als einzige Stadt der Niederlande besitzt Arnheim Oberleitungsbusse, was der Stadt den Beinamen "Trolleystadt" verleiht.

Buchungscode: ARNLA01

€ 29,-

Wir organisieren gerne für Sie Ihre An- und Abreise zu Ihrer Rheinkreuzfahrt. Wählen Sie einfach die von Ihnen favorisierte Reiseart, egal ob PKW oder Bahn und wir kümmern uns um den Rest. Ganz nach Ihren Wünschen organisieren wir für Sie gerne ein Bahnticket oder einen PKW-Stellplatz für Ihre persönliche An- und Abreise nach Köln. Reservieren Sie Ihren PKW-Stellplatz in Köln am besten bequem mit einem Klick direkt bei Buchung Ihrer Rheinkreuzfahrt oder zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Buchungsformular. Das Buchungsformular für den PKW-Stellplatz zu Ihrer gebuchten Flussreise finden Sie hier. Für die Reservierung Ihres Stellplatzes senden Sie dieses Formular bitte ausgefüllt per Fax, Mail oder Post an uns zurück. Sobald Sie Ihren PKW bei Ihrem reservierten PKW-Stellplatz abgegeben haben müssen Sie sich um nichts mehr kümmern und werden mit einem Shuttle ganz entspannt direkt zum Schiff gebracht. Auch mit der Bahn können Sie Ihren Anleger in Köln bequem erreichen und werden nach Ankunft am Bahnhof mit einem Transfer direkt zum Schiff gebracht. Buchen Sie Ihr gewünschtes Bahnticket direkt bei der Onlinebuchung oder kontaktieren Sie uns falls Sie noch ein Bahnticket zu Ihrer bereits gebuchten Flusskreuzfahrt ab Köln haben möchten.

  • Lachendes Ehepaar im Auto
    © Kurhan
  • ICE am Bahnsteig
  • Mann am Steuer und Frau am Beifahrersitz eines Autos
    © Syda Productions
  • Köln bei Nacht
An- / Abreise mit dem PKW - Stellplatz in Köln

Reisen Sie mit dem eigenen Auto ganz bequem an! Über unseren Partner Globus Group können wir Ihnen zwei Varianten für die Unterstellung Ihres Fahrzeuges in Köln anbieten. Je nach Vorliebe können Sie zwischen Freifläche oder Parkhaus wählen. Der Transfer vom Parkplatz zum Anleger und auch am Ende Ihrer Reise vom Anleger zurück zu Ihrem Auto ist dabei für Sie inklusive! Reservieren Sie sich Ihren gewünschten Parkplatz direkt bei der Online-Buchung oder zu einem späteren Zeitpunkt mit dem ausgefüllten Reservierungsformular.

Parkdauer (Buchungscode)  Freigelände (F) Parkhaus (P)
2 Tage pro PKW (PKWCO02)

45 €

50 €
5 Tage pro PKW (PKWCO05) 72 €  81 € 
6 Tage pro PKW (PKWCO06) 81 € 91 €
7 Tage pro PKW (PKWCO07) 89 € 102 €
8 Tage pro PKW (PKWCO08) 97 € 112 €
12 Tage pro PKW (PKWCO12) 122 €  137 €


Parkmöglichkeiten für Wohnmobile bzw. PKW mit Wohnanhänger sind vorhanden und müssen separat angefragt werden. Alle weiteren Informationen zu Ihrem PKW-Stellplatz in Köln finden Sie hier. 

Hinweis für Reisebüros: 

Bei der Buchung eines PKW-Stellplatzes ist zusätzlich zum Buchungscode bei Unterbringung ein F für Freifläche und ein P für Parkhaus einzutragen! Anforderungs-Code: S

Anreise mit der Bahn - Inklusive Transfer zum Schiff und zurück

Reisen Sie stressfrei, komfortabel und schnell innerhalb Deutschlands zum Anleger. Die Bahntickets zum Sparpreis oder Flexpreis bieten attraktive Konditionen für Jedermann und können individuell genutzt werden. Mit dem bei den Spar- und Flexpreisen enthaltenen City-Ticket können Sie sogar den Nahverkehr in bis zu 130 Städte zusätzlich nutzen und somit bequem den Abfahrtsbahnhof für Ihre Flussreise erreichen.  Der Transfer vom Bahnhof zum Anleger und am Ende Ihrer Reise vom Anleger zurück zum Bahnhof ist für Sie außerdem bei allen über DCS-Touristik erworbenen Bahntickets inklusive!

1. Klasse

Buchungscode Leistungen Preis
DBHIN Hinfahrt 139,00 €
DBRUE Rückfahrt 139,00 €

2. Klasse

Buchungscode Leistungen Preis
DBHIN Hinfahrt 89,00 €
DBRUE Rückfahrt 89,00 €

Nähere Informationen zu Ihrem Bahnticket finde Sie hier.Kinder bis 14 Jahren reisen in Begleitung der Eltern oder Großeltern gratis (unter 6 Jahre ohne Sitzplatzanspruch). Eine Sitzplatzreservierung ist ab, 3 Monate vor dem Reiseantritt buchbar (nur mit Zugbindung).

 

Hinweis für Reisebüros: Anforderungs-Code: BA, bei Bahnfahrkarte 1. Klasse: Unterbr.: 1, bei Bahnfahrkarte 2. Klasse: Unterbr.: 2

Abfahrtsbahnhof bitte in die Bemerkungszeile eintragen!

Gepäckservice

Reisen Sie entspannt und ohne das lästige Tragen von schweren Koffern. TEfra Gepäckservice kümmert sich um Ihr Gepäck egal ob Sie mit Auto oder Bahn anreisen. Der Gepäckdienst von TEfra holt Ihr Gepäck vor Ihrer Haustür ab und bringt es nach der Reise wieder zurück.

TEfra Travel Logistics GmbH (Telefon: 0800 – 500 23 52 oder E-Mail: info@tefra-log.de).

weitere Informationen hierzu unter www.tefra-log.de

Erforderliche Reisedokumente

Flussreisen Donau, Rhein und Mosel

Bitte beachten Sie, dass deutsche Staatsbürger verpflichtet sind ein gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass) bei der Reise mit sich zu führen. Angehörige der EU-Staaten benötigen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland kein Visum. Alle übrigen Ausländer sind für Aufenthalte in Deutschland grundsätzlich visumspflichtig. Für Besucheraufenthalte bis zu 90 Tagen je Zeitraum von 180 Tagen benötigen Angehörige der Staaten kein Visum, für die die Europäische Gemeinschaft die Visumspflicht aufgehoben hat. Für weitere Informationen gibt das zuständige Konsulat Auskunft. DCS-Touristik haftet nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertetung, wenn der Kunde DCS-Touristik mit der Besorgung beauftragt hat, es sei denn, dass DCS-Touristik die Verzögerung zu vertreten hat. Der Kunde ist für die Einhaltung aller für die Durchführung der Reise wichtigen Vorschriften selbst verantwortlich. Alle Nachteile, insbesondere die Zahlung von Rüchtrittskosten, die aus der Nichtbefolgung dieser Vorschriften erwachsen, gehen zu seinen Lasten, ausgenommen wenn sie durch eine schuldhafte Falsch- oder Nichtinformation von DCS-Touristik bedingt sind.

Super-Frühbucherrabatt
€ 150,-
pro Person gespart bei Buchung bis 31.10.2020
Karte Rhein Ijsselmeer und Texel

Reise Highlights

  • Komfortable Flusskreuzfahrt
  • Insel Texel
  • Fahrt über das Ijsselmeer
  • Vollpension
Portraitbild einer Frau
DCS Flusskreuzfahrten-Team
+49 (0) 9236 92-300
service@dcs.travel
Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr
Wir beraten Sie gerne!
Reise buchen


Reise suchen
Angebote
Merken
Drucken
service@dcs.travel
B U C H E N
© 2020 DCS-Touristik GmbH     | AGB | Datenschutz | Impressum